Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist uns wichtig. Sie steht für die Themen Umwelt, also Bewahrung der natürlichen Lebensgrundlagen, Achtung der Menschenrechte, Gewährleistung sozialer Mindeststandards und nicht zuletzt gute und rechtskonforme Führung des eigenen Betriebes. Dafür setzen wir uns ein.

Aktuell haben wir die sich aus den Nachhaltigkeitsthemen für den Wert einer Kapitalanlage ergebenden Risiken im Blick.

In der Praxis heißt das: bei der Beratung unserer Kunden berücksichtigen wir Auswirkungen auf die Rendite einer Kapitalanlage durch sich etwaig verwirklichende Nachhaltigkeitsrisiken (z.B. Klimarisiken). Als Datenquellen verwenden wir hierbei die Angaben und Bewertungen der Produkthersteller, mit denen wir zusammenarbeiten. Auf dieser Grundlage suchen wir, orientiert an den Wünschen und Bedürfnissen unserer Kunden, nach dem jeweils geeigneten Produkt.

Im Hinblick auf Anlageberatungstätigkeiten für die SIGNAL IDUNA Asset Management GmbH wird für Informationen zu Nachhaltigkeitsrisiken auf die Homepage www.si-am.de/nachhaltigkeitshinweise verwiesen.

Die Vergütungen unserer Mitarbeiter/-innen bzw. Untervermittler/-innen fallen nicht unterschiedlich hoch aus, je nachdem, ob das empfohlene Kapitalanlageprodukt Nachhaltigkeitsrisiken berücksichtigt oder nicht.

Erklärung zu den negativen Auswirkungen auf die Nachhaltigkeit

Die geschilderten Nachhaltigkeitsrisiken wirken gewissermaßen „von außen“ auf den Wert der Kapitalanlage ein. Daneben kann ein Kapitalanlageprodukt auch „von innen“ bedeutende negative Auswirkungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren haben, wie etwa Auswirkungen auf die Klimaerwärmung. Bei unserer Beratung berücksichtigen wir aktuell derartige nachteilige Auswirkungen noch nicht.